• 1_titelbildgoggogoB.jpg
  • 2_IMG_3526_3.jpg
  • 3_Eskola3_3.jpg
  • 4_P1010283B.jpg
  • 5_IMG_7742_3b.jpg
  • 6_GOGGOPIC_3b.jpg
  • 7_GP10a_V8_3a.jpg
  • 8_WW070_08-04-20-Knocking Shop_3.jpg
  • 9_Img_0193a_3.jpg
  • A_P1010281B.jpg

Willkommen beim GLAS Automobilclub International e.V.

Hier erleben Sie die spannende Geschichte einer kleinen innovativen Automobilfabrik aus Dingolfing in Niederbayern. Diese Firma entwickelte in nur 15 Jahren eine komplette Produktpalette. Angefangen hatte es mit dem Goggo Roller, zu dem sich wenig später das Goggomobil gesellte. Weiter ging es mit dem Isar und der 04-Serie, die 1965 mit dem 1204 TS die deutsche Tourenwagenmeisterschaft gewann. Dann kamen die von Frua gezeichneten bildschönen GLAS GT und die 1700er Limousine sowie schließlich das Achtzylinder Luxuscoupé GLAS 3000 V8 dazu. Jede Marktnische wurde ausgefüllt.
Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt. Treten Sie ein, es gibt hier viel zu entdecken.

Uwe Gusen
1. Vorsitzender
  • Aktuelles7.jpg

Goggo macht mobil

Das Goggomobil erobert die Wirtschaftswunderzeit

So heißt die Ausstellung, die ab 6. August im Verkehrszentrum des Deutschen Museums zu sehen ist.

Über 20 GLAS und Goggomobile, Schnittmotoren, Prospekte und vieles mehr werden zu sehen sein.

Viele seltene Originalfahrzeuge sowie Einzelstücke werden präsentiert.

In diesem Zusammenhang findet am 12. und 13. September 2015 ein Herbsttreffen des GLAS Automobilclubs International e.V.
statt. Dort wird die Ausstellung im Verkehrszentrum besucht. Weiterhin sind ein Besuch des MVG-Museum München und des BMW Museums geplant.

Die Einladung mit Übernachtungsmöglichkeit finden Sie hier

Siehe auch:

 http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum

GLAS GT und BMW GT

Sportwagen aus Dingolfing

Das Buch über den GLAS 1300 GT, 1700 GT und BMW 1600 GT erscheint auf dem Jahrestreffen in Dingolfing

Auf ca. 248 Seiten gibt Uwe Gusen viele neue und unbekannte Informationen zu GLAS und BMW GT. Bisher unveröffentlichte zeitgenössische Fotos in schwarz/weiß und etliche aktuelle Farbfotos werden im Buch zu gezeigt.
Von der Entwicklung, über die Fertigung bis zum Vertrieb einschließlich Export erfahren Sie alles über die tollen Sportwagen. Auch über das Ende der Marke GLAS und die Übernahme durch BMW wird berichtet. Lesen Sie, wie aus dem GLAS GT ein BMW GT wurde und welche Schwierigkeiten es dabei gab.
Über zehn Jahre recherchierte Uwe Gusen mit Zeitzeugen und er entdeckte in Archiven und Dachböden sensationelle Unterlagen.
Stefan Dierkes beschreibt die Geschichte von Pietro Frua und den GLAS Prototypen.
Matthias Herrmann rollt die rennsportlichen Erfolge des GLAS GT auf.
Das Buch ist nur über den GLAS Club erhältlich. Es kostet € 39,90
Bestellungen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Clubmitglieder, die bis zum1.4.2015 ihren Beitrag bezahlt hatten, erhalten das Buch kostenlos.
Es wird Ihnen mit der Septemberausgabe der GLAS Clubnachrichten zugeschickt. Vorher ist die Zusendung gegen € 5,00 möglich.

 

 

2. Goggo-Preis von Braunschweig

Goggomobiltreffen mit (Spaß)-Rennen auf der Kartbahn, Ausfahrt, Grillen und Benzingespräche.

Hier kann der Goggo zeigen, was in ihm steckt! Ein echtes Erlebnis für alle Fahrer und Zuschauer!

4. – 6. September 2015 in Braunschweig.

Informationen, Anmeldung und Videos unter www.coupehans.de.

Bitte auch auf Hinweise im Goggoforum und in Facebook achten!

Tankstutzengummi für GLAS 1004 - 1304 und Isar

Neu

das Tankstutzengummi für GLAS 1004 - 1304 und Isar ist jetzt lieferbar. Es kostet für GLAS Clubmitglieder bis 01.06.2015 Euro 35,00. Danach kostet es Euro 40,00.

Für Nichtmitglieder sind es jeweils 30 % mehr. Hinzu kommen noch die Portokosten.

Bestellungen richten Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heidi Hetzer auf Weltreise

Wer kennt sie nicht, die 77- jährige Autoliebhaberin aus Berlin, die als junger Backfisch ihre Erfahrungen mit dem Goggomobil aus Papas Autohandlung machte und auf der Steilwandwurve der Avus ihre Kreise zog.

Am 27.Juli 2014 ist sie zu einer zwei-jährigen Weltreise aufgebrochen. Sie will auf den Spuren von Cläreonore Stinnes, die in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts als erste Frau solch eine Weltumrundung antrat, mit einem amerikanischen Hudson (genannt Hudo) und einem Beifahrer die Reise antreten. Was sie auf ihrer Fahrt schon Turbulentes erlebt hat, lesen Sie auf ihrem Blog, der laufend aktualisiert wird:

http://heidi-um-die-welt.com/

Viel Spaß und viel Glück Heidi !

Das Sonderheft 1004 - 1304

Zum 50 jährigen Jubiläum der GLAS 1004 - 1304 erschien dieses einmalige Sonderheft.

Auf 98 Seiten erleben Sie die aktualisierte Entwicklungsgeschichte, die komplette Rennsportgeschichte, wieviel Fahrzeuge noch überlebt haben im  Fahrzeugregister und vieles mehr. Das Heft enthält viele dokumentarische Fotos, teilweise noch nie veröffentlicht in s/w und Farbe und kostet € 15,00. Bestellen können Sie es bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Alle Sonderhefte des GLAS Automobilclubs International e.V. finden Sie hier