• 1_titelbildgoggogoB.jpg
  • 2_IMG_3526_3.jpg
  • 3_Eskola3_3.jpg
  • 4_P1010283B.jpg
  • 5_IMG_7742_3b.jpg
  • 6_GOGGOPIC_3b.jpg
  • 7_GP10a_V8_3a.jpg
  • 8_WW070_08-04-20-Knocking Shop_3.jpg
  • 9_Img_0193a_3.jpg
  • A_P1010281B.jpg

Willkommen beim GLAS Automobilclub International e.V.

Hier erleben Sie die spannende Geschichte einer kleinen innovativen Automobilfabrik aus Dingolfing in Niederbayern. Diese Firma entwickelte in nur 15 Jahren eine komplette Produktpalette. Angefangen hatte es mit dem Goggo Roller, zu dem sich wenig später das Goggomobil gesellte. Weiter ging es mit dem Isar und der 04-Serie, die 1965 mit dem 1204 TS die deutsche Tourenwagenmeisterschaft gewann. Dann kamen die von Frua gezeichneten bildschönen GLAS GT und die 1700er Limousine sowie schließlich das Achtzylinder Luxuscoupé GLAS 3000 V8 dazu. Jede Marktnische wurde ausgefüllt.
Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt. Treten Sie ein, es gibt hier viel zu entdecken.

Uwe Gusen
1. Vorsitzender
  • Aktuelles7.jpg

Einladung zur Geburtstagsfeier des Nürburgring vom 16. – 18. Juni 2017

„Mittendrin statt nur dabei“

Einladung zur Geburtstagsfeier des Nürburgring vom 16. – 18. Juni 2017

Die offizielle Auftakt-Geburtstags-Veranstaltung mit Klassikern ist die neue
„Nürburgring Classic“ für Automobile und Motorräder
Sie findet genau zum neunzigsten Geburtstag des Eifelkurs statt,
am 18. Juni 1927 wurde die Rennstrecke mit dem Eifelrennen eröffnet.

Der ADAC Nordrhein, Köln und der DAMC 05, Düsseldorf starten als erfahrene Veranstalter zu diesem Jubiläum mit der neuen Veranstaltung „Nürburgring Classic Eifelrennen“, der Nachfolgeverstaltung der erfolgreichen „Historic Trophy Eifelrennen. Nach der Etablierung wird die neue „Nürburgring Classic“ jährlich stattfinden – als neues Format – mit einem besonderen, neuem – weil zeitgemäßen – Konzept. Immer verbunden mit viel Oldtimer-Spaß für alle. Alle Information sind bereits auf der Internetseite des Veranstalter unter
www.nbr-classic.com nachzulesen und werden weiter ergänzt.
Für Fragen und Infobedarf gibt es zusätzlich die Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
des Veranstalters.
Historischer Motorsport und die Klassiker-Leidenschaft vieler Besitzer und Fans kommt zusammen. Jeder, der einen Klassiker besitzt, kann dabei sein und in verschiedenen Läufen und Veranstaltungsteilen auch ohne viel Aufwand selber starten.

Lesen Sie weiter das Angebot an die GLAS- Fahrer:

 

Es wäre sehr schön, wenn wir mit möglichst vielen Glas-Automobilen, die Mitte der sechziger Jahre große Teilnehmerfelder im Motorsport stellten, unzählige Erfolge erzielten und mit Gerhard Bodmer im Jahre 1965 „Deutscher Tourenwagen Rundstrecken Meister“ wurden, bei dieser Veranstaltung als Zuschauer, Aussteller oder Teilnehmer dabei sind. Die komplette Mercedes-Arena ist als Ausstellungs- und Parkfläche für Oldtimer reserviert. Bei dieser Veranstaltung gibt es Familienfreundlichkeit, günstige Eintrittspreise und Nenngelder und ein hervorragendes, abwechslungsreiches Programm an allen 3 Tagen. Die Rennläufe finden auf dem Grand Prix Kurs und der Nordschleife statt
Für alle Glasfreunde aus der Region „Rund um den Nürburgring“ ist die Veranstaltung auch für einen Tagesausflug sehr zu empfehlen.
Bei genügend Teilnehmern stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, um unsere Glas Automobile gebührend zu präsentieren, z. B. im Fahrerlager, der Mercedes-Arena und im Autohaus Bodmer direkt an der Nordschleife (Einfahrt Adenau-Breidscheid)
Es laden ein - wir sind aktiv dabei und freuen uns über viele Teilnehmer mit denen wir einen oder mehrer gemeinsame Tage am Nürburgring verbringen,
Eure Clubkollegen Andreas Bodmer, Manfred Döhring, Horst Mlejnek, Helmut Riemer, Norbert Steger, Werner Steger
Für Fragen stehe ich unter Telefon 0228 / 465900 oder 0172 / 2434088 und unter Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.
Die Buchung zum Clubtreffen oder einer GLP muss direkt beim Veranstalter erfolgen,
bitte auch eine Info per Telefon oder Mail an Werner Steger, damit wir als Glasclub gemeinsam auftreten und eine entsprechende Ausstellungsfläche beim Veranstalter reservieren können möglichst mit Pavillon oder Zelt und Sitzgelegenheiten.
Werner Steger